Nehmen Sie sich die Zeit, um Ihren Lebenslauf zum Leuchten zu bringen

0

Nehmen Sie sich die Zeit, um Ihren Lebenslauf zum Leuchten zu bringen, und geben Sie sich den Schub, den Sie benötigen, um Ihre Karriere im Einzelhandel mit dieser benutzerfreundlichen Lebenslaufvorlage voranzutreiben.

Einzelhandelsjobs können wettbewerbsfähig sein, insbesondere wenn Sie eine hervorragende Position als Vertriebsmitarbeiter im Einzelhandel oder eine Top-Rolle als Vertriebsleiter im Einzelhandel erreichen möchten. Wenn Sie diese acht Tipps befolgen, können Sie einen Lebenslauf für den Einzelhandelsverkauf erstellen, der die Gewinnchancen zu Ihren Gunsten erhöht.

Verwenden Sie ein einfaches Layout für den Lebenslauf
Laut einer Studie aus dem Jahr 2018, in der die Augen des Personalvermittlers bei der erstmaligen Überprüfung von Lebensläufen verfolgt wurden, erhielt jeder Lebenslauf durchschnittlich nur 7,4 Sekunden Aufmerksamkeit. Das ist nicht viel Zeit, um Ihre Botschaft zu vermitteln. Versuchen Sie daher immer, das Layout einfach zu halten. Lebensläufe mit auffälligen Designelementen oder seltsam organisierten Abschnitten heben sich zwar von der Masse ab, sind jedoch für Fachleute im Einzelhandel einfach nicht erforderlich.

Dieselbe Studie ergab, dass Lebensläufe mit einfachen Layouts mit klaren Abschnitten und Überschriften die Aufmerksamkeit der Personalvermittler am erfolgreichsten auf sich ziehen. Lassen Sie also die Künstler und Grafikdesigner ihre künstlerischen Lebensläufe haben. Halte deine einfach und direkt.

Wenn Sie die Dinge einfach halten, heißt das natürlich nicht, dass Sie Ihre Persönlichkeit nicht zu Ihrem Lebenslauf hinzufügen können. Beginnen Sie mit der Beschreibung der grundlegenden Abschnitte des Lebenslaufs, einschließlich:

Abschnitt Fähigkeiten
Relevante Berufserfahrung
Bildungsleistungen
Füllen Sie dann jeden Abschnitt aus und zeigen Sie alles, was Sie zu bieten haben.

Passen Sie Ihren Lebenslauf an den richtigen Job an
Wenn Sie bereits einen Lebenslauf für frühere Einzelhandelsverkäufe erstellt haben, könnten Sie versucht sein, nur Ihren alten zu recyceln. Wenn Ihnen dieser Gedanke in den Sinn gekommen ist, hören Sie genau dort auf.

In der Regel sollten Sie nicht für jede Bewerbung genau denselben Lebenslauf verwenden, insbesondere wenn Sie sich für Jobs mit unterschiedlichen Titeln bewerben. Denken Sie daran, dass Ihr Lebenslauf Ihr erster und manchmal einziger Versuch ist, die Aufmerksamkeit eines potenziellen Arbeitgebers auf sich zu ziehen. Das heißt, Sie sollten sich die Zeit nehmen, um es für den richtigen Job maßzuschneidern.

Bewerben Sie sich in Ihrem Lieblingsgeschäft für einen fantastischen Job als Einzelhandelskaufmann? Lesen Sie die Stellenanzeige sorgfältig durch und stellen Sie sicher, dass Ihr Lebenslauf nicht nur alle Kontrollkästchen aktiviert, sondern auch darüber hinausgeht. Adressieren Sie alle Keywords, die Sie in der Liste finden, und Sie können sicher sein, dass Sie einen A + Lebenslauf eingereicht haben.

Beginnen Sie mit Ihren Kontaktinformationen
Alle guten Lebensläufe beginnen mit den richtigen Kontaktinformationen. Durch das Einbeziehen all dieser Informationen wird sichergestellt, dass potenzielle Arbeitgeber auf verschiedene Weise mit Ihnen in Kontakt treten können. Stellen Sie sicher, dass Sie Folgendes auflisten:

Vollständiger Name
Telefonnummer
E-Mail-Addresse
Postanschrift
Überprüfen Sie vor dem Absenden Ihres Lebenslaufs, ob Ihre Kontaktinformationen aktuell und korrekt sind. Sie möchten kein Interview verpassen, weil Sie vergessen haben, Ihre Telefonnummer zu aktualisieren.

Nehmen Sie Schlüsselqualifikationen in Ihren Lebenslauf auf
Als nächstes ist es Zeit, relevante Fähigkeiten aufzulisten, die Sie als Mitarbeiter im Einzelhandel verbessert haben. Platzieren Sie die relevantesten Fähigkeiten am Anfang Ihrer Liste, damit der Personalchef sofort weiß, ob Sie für den Job qualifiziert sind. Die meisten Einzelhandelsverkaufspositionen erfordern die folgenden grundlegenden Fähigkeiten, um Kunden zu helfen und Bestellungen zu bearbeiten:

Verkauf von Produkten und Dienstleistungen
Kundendienst durchführen
Kassieren und Verwenden von Kassensystemen
Bestandsverfolgung
Wenn Sie sich für eine Stelle bewerben, die etwas mehr Kreativität erfordert, sollten Sie einige zusätzliche Fähigkeiten auflisten. Wenn Sie beispielsweise Erfahrung mit Visual Merchandising oder der Erstellung von Ladenauslagen haben, teilen Sie dies den Arbeitgebern unbedingt mit.

Zeigen Sie, wie Sie in Ihrem Bereich vorangekommen sind
So beeindruckend Ihre Fähigkeiten auch sein mögen, sie können nicht alleine stehen. Hier kommt Ihre bisherige Arbeitshistorie ins Spiel.

Beginnen Sie mit Ihrem aktuellen oder letzten Job und geben Sie Ihren Titel und Ihre Beschäftigungsdaten an. Geben Sie dann kurze, aber spezifische Erklärungen zu den Arten von Aufgaben, die Sie hatten. Als Vertriebsmitarbeiter haben Sie möglicherweise Produkte und Dienstleistungen empfohlen und Kunden nach Möglichkeit weiterverkauft. Möglicherweise haben Sie Kunden auch über Marketingmöglichkeiten informiert, bei Aktivitäten zur Schadensverhütung unterstützt oder Kunden dazu ermutigt, Artikel anzuprobieren.

Wenn Sie mehr als einen Job hatten, sollten die verschiedenen Positionen, die Sie innehatten, zeigen, wie Sie in Ihrem Bereich aufgestiegen sind. Titeländerungen und Verantwortungszuwächse zeigen auch, wie sich Ihre Karriere entwickelt hat.

Markieren Sie Ihre Einzelhandelsumsätze
Wenn Sie im Einzelhandel arbeiten, ist ein wenig freundlicher Wettbewerb unerlässlich. In Ihrem Lebenslauf müssen Sie sich nicht zurückhalten, wenn Sie Ihre Leistungen auflisten.

Teilen Sie mit, wie oft Sie eine Auszeichnung als Mitarbeiter des Monats gewonnen haben, wie oft Sie die Verkaufszahlen eines Geschäfts erhöht haben, oder erklären Sie, wie oft Sie begeisterte Bewertungen von Kunden erhalten haben. Sei nicht schüchtern. Schließlich möchten Einzelhandelsmanager wissen, ob Sie das Zeug dazu haben, ihre Geschäfte erfolgreich zu machen.

Hinterlasse einen Kommentar